Julius-Petersen-Platz

Wie schon die Objekte in der Berliner Straße oder in der Ringstraße entstand der WohnblockHindenburgplatz 5-9; jetzt: Julius-Petersen-Platz 5-9 nach dem zweiten Weltkrieg, als großer Wohnungsmangel herrschte. In den Jahren 2003 und 2004 wurden Balkone montiert und die Dachgeschosse der drei Eingänge neu geschaffen.

Das Haus Hindenburgplatz 7-9 von vorne
Das Haus Hindenburgplatz 7-9 von vorne
Das Haus Hindenburgplatz 7-9 von hinten
Das Haus Hindenburgplatz 7-9 von hinten